Entrepreneurial personality and family man. Jürgen Wallstabe is 80 years old today.

80_birthday_juergen_wallstabe

Geschäftsführender Gesellschafter Jürgen Wallstabe wird 80.

13.07.2020 (ew) Seine Firma und seine Familie sind die Dreh- und Angelpunkte seines Lebens: Jürgen Wallstabe, der heute seinen 80. Geburtstag feiert, ist auch jetzt noch aktiv als Geschäftsführender Gesellschafter von Dichtungshersteller Wallstabe & Schneider tätig. Eng mit der Firma verbunden ist seine Familie: Sein Vater Wolf gründete zusammen mit Fritz Schneider 1960 das Unternehmen, sein ältester Sohn Christian führt es weiter. Und auch für den Privatmann Jürgen Wallstabe ist die Familie sein ein und alles: Seine Frau Christa, seine insgesamt sechs Kinder und zwölf Enkelkinder. Mit ihnen wird er auch seinen Ehrentag im kleinen Kreise feiern.

Die ursprünglich geplante große Geburtstagsfeier, bei der auch das 60. Gründungsjubiläum von Wallstabe & Schneider gefeiert werden sollte, muss dieses Jahr wegen der Corona-Situation entfallen.

Am 13.07.1940 wurde Jürgen Wallstabe in Dresden geboren und übersiedelte als Sechzehnjähriger mit seinen Eltern nach Baden-Württemberg.

Seinen Wehrdienst leistete er in Bayern ab, einen Teil davon in Bogen, die erste Berührung mit seinem zukünftigen Heimatlandkreis. Schon während seines Studiums half er an den Wochenenden und in den Ferien beim Aufbau des Unternehmens mit. Nach seiner Abschlussprüfung zum Diplom-Chemiker an der Technischen Hochschule München heiratete Jürgen Wallstabe 1967 seine Frau Christa und trat im selben Jahr in das Familienunternehmen ein.

Seit 1976 ist er Geschäftsführender Gesellschafter und führt das Unternehmen bis heute erfolgreich, zusammen mit seinem Sohn Christian Wallstabe und dem Technischen Geschäftsführer Kai Peters.

Aus kleinsten Anfängen mit anfangs 28 Mitarbeitern bauten die Gründerfamilien Wallstabe und Schneider eines der führenden Unternehmen der Dichtungsbranche auf. Mittlerweile ist der Niederwinklinger Automobilzulieferer einer der größten Arbeitgeber in der Region und beschäftigt weltweit rund 900 Mitarbeiter.

Jürgen Wallstabe baute mit großem persönlichem Einsatz das Vertriebssystem der Firma auf, knüpfte schon früh erste Kontakte ins Ausland und hat so die Internationalisierung des Unternehmens vorangetrieben. Der Erfolg gibt ihm Recht, mittlerweile existieren zwei Auslandsstandorte in Indien und Mexiko sowie Vertriebsniederlassungen in China und den USA.

In den Unternehmensleitlinien verankert sind bestmöglicher Kundenservice und ein Höchstmaß an Flexibilität. Dies seien absolute Voraussetzungen für den Unternehmenserfolg, wie Wallstabe nicht müde wird zu betonen, vorzuleben und seine Mitarbeiter dahingehend zu motivieren.

Neben seinem unternehmerischen Einsatz hat Jürgen Wallstabe die wirtschaftliche Entwicklung Niederbayerns auch durch sein ehrenamtliches Engagement vorangetrieben. Über 25 Jahre war er für verschiedene Gremien der IHK Niederbayern tätig und bekleidete zehn Jahre lang das Amt des Vizepräsidenten.

Als ehrenamtlicher Handelsrichter engagierte er sich am Landgericht Regensburg und bereits seit 30 Jahren ist er als Gemeinderat seiner Heimatgemeinde Niederwinkling aktiv – erst im März wurde er für die neue Legislaturperiode wieder in seinem Amt bestätigt.

Für die zukunftsorientierte Führung seines Unternehmens und seine ehrenamtlichen Tätigkeiten wurde Jürgen Wallstabe schon mehrfach geehrt. 2005 erhielt er das Bundesverdienstkreuz am Bande, 2019 die Bayerische Verfassungsmedaille in Silber und im gleichen Jahr den Gründerpreis der Niederbayerischen Sparkassen für sein Lebenswerk.